Anna-Konstantin-Förderung

Im Andenken an Anna und Konstantin Wickert, die beide am 17. Mai 2008 im Alter von 19 und 16 Jahren bei einem Verkehrsunfall ihr Leben verloren haben, wurde die "Anna - Konstantin - Förderung" gegründet. Mit der "Anna - Konstantin - Förderung" wird ein Pilot-Projekt entwickelt, mit der Vision, ein Netzwerk zur Ausbildung junger pferdebegeisterter Menschen zu entwickeln, welches im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt als zentrale Ausbildungsstelle mit den besten Voraussetzungen angesiedelt wird. Die "Anna - Konstantin - Förderung" ist satzungsgemäß dem bereits bestehenden Verein der Freunde und Förderer des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts e. V. als eigenständige Fördereinrichtung hinzugefügt.


Unterstützen auch Sie unser Engagement für die jungen Reiter!

Bitte unterstützen auch Sie unser Engagement für die jungen Reiter und helfen Sie mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in der Anna - Konstantin - Förderung! Wir freuen uns über jeden Einsatz, herzlichen Dank!

Sparkasse Ostprignitz-Ruppin
IBAN
: DE 80 1605 0202 1550 0063 43

BIC:    WELADED1 OPR    
Stichwort: Anna - Konstantin - Förderung

Das Konto ist ein Unterkonto zum Spendenkonto des Fördervereins Freunde und Förderer des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts e. V. und wird von ihm verwaltet.


Für die Zustellung einer Spendenquittung geben Sie bitte im Verwendungszweck der Überweisung Namen und Adresse an. Ohne diese Angaben kann keine Spendenquittung zugestellt werden!


Toni Haßmann unterstützt die die Anna-Konstantin Förderung – Herford/Steinhagen. 11.07. 2011 /Herforder Anzeiger

Der erste Gesamtsieger der Herforder Top 5 Tour heißt Toni Haßmann, kommt aus Lienen und freut sich, dass das Reitsportprojekt der Herforder Brauerei auch 2012 fortgesetzt wird. Bei den Steinhagener Reitertagen wurde der Profi, der seinen Stall in Warendorf betreibt, mit dem erst acht Jahre alten Vinchester PKZ zwar nur 15. im Großen Preis der Herforder Brauerei, aber diese Platzierung reichte aus, um seine Gesamtführung aus fünf Turnier-Stationen zu verteidigen. Steinhagen war die fünfte und letzte Etappe der Springsportserie, die die Herforder Brauerei im Januar 2011 startete und die in Münster, Herford, Bad Oeynhausen und Hagen a.T.W. zuvor Station machte. „Das ist schon eine gute Sache und belebt auch die Turniere,“ findet Toni Haßmann, „das war auch in Steinhagen zu merken.“ Eine Besonderheit der Herforder Top 5 Tour ist die Verwendung des Hauptgeldpreises: Ein Drittel des gewonnen Geldpreises von 10.000 Euro wird einem caritativen Zweck zugeführt. Toni Haßmann hatte sich das sicherheitshalber vorab schon gut überlegt.

„Ich stelle das Geld für die Anna-Konstantin-Förderung zur Verfügung, die die Ausbildung junger, pferdebegeisterte Menschen unterstützt und im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt-Dosse angesiedelt ist. Meine Frau und ich kennen die Gründerin und finden, das ist eine gute Idee.“

Sie wollen mehr erfahren oder haben eine Frage?



Wenn Sie weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bitte bei Freifrau Miriam von Korff

Vorsitzende

0171-2056559

A&K

Download
Informatiionsflyer Anna-Konstantin-Förderung
ak_flyer_zw+091008-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB